Veranstaltungs-Nachlese

Hier finden Sie gesammelte Berichte und Bilder vergangener Veranstaltungen.

Datenschutz und Compliance am 16.09.14

von Wirtschaftsverein Buxtehude

Die Referenten der Veranstaltung: Andreas Jensch, Jastus GmbH, links, und Dr. Zoran Domic, SCHLARMANNvonGEYSO nach der Veranstaltung.

Die hochinteressante Infoveranstaltung des Arbeitskreises Steuern/Recht/Finanzen am 16.09.14 traf auf großes Interesse der Mitglieder.

Im Kulturforum am Hafen hörten knapp 30 Mitglieder den Ausführungen der beiden Referenten Dr. Zoran Domic, SCHLARMANNvonGEYSO, und Andreas Jensch, Jastus GmbH gespannt zu.

Dr. Domic behandelte das Thema Compliance oder mit anderen Worten: "Einhaltung von Regeln" und "Rechtstreue". Compliance betrifft alle Gesetze und Verträge, unter anderem auch das Arbeitsrecht und das Datenschutzrecht. Herr Dr. Domic riet zur Entwicklung von eigenen Konzepten, in denen z.B. der Umgang mit Geschenken intern geregelt wird. Der Punkt Lizenzmanagement wurde ausführlicher dargestellt und nachgefragt. Der Vortrag ist unten für Sie zum Lesen und Downloaden eingestellt.

 

Herr Jensch berät mit seinem Unternehmen Betriebe in Fragen des Datenschutzes und stellte zunächst klar, dass mit dem Datenschutz nicht allgemein die Daten geschützt werden, sondern die Personen, über die Daten gesammelt werden. Datenschutz ist auch für Einpersonenbetriebe wichtig, die Daten erfassen. Zwei Aspekte sind beim Datenschutz wichtig: organisatorische Maßnahmen wie die Verpflichtung auf das Datengeheimnis und technische Maßnahmen wie Zugangskontrollen und ein vernünftiges Backup-Konzept. Die Kernpunkte hat Herr Jastus zusammengefasst. Sie finden das pdf unten als Download oder auf der Seite des Arbeitskreises Steuern/Recht/Finanzen.

Die Ausgangsfrage "Lästige Pflicht oder nutzbringende Reduzierung von Haftungsrisiken?" beantwortete sich am Ende für alle anwesenden Geschäftsführer selbst, da sie auf jeden Fall haftbar gemacht werden.

Die Referenten bedankten sich für die Aufmerksamkeit und standen noch länger den Teilnehmern für Rückfragen zur Verfügung.

Unten stehen können Sie die Vorträge sowie eine Zusammenfassung herunterladen.

Zurück