Veranstaltungs-Nachlese

Hier finden Sie gesammelte Berichte und Bilder vergangener Veranstaltungen.

Hochschule21 weiter auf Erfolgskurs!

von Wirtschaftsverein Buxtehude

Vorsitzender Uwe Fricke mit Prof. Dr. Zimmermann und Prof. Dr.-Ing. Uelzen (rechts)

Das neugewählte Führungsteam der Hochschule21 Prof. Dr.-Ing. Thorsten Uelzen und Prof. Dr. Barbara Zimmermann war unser Gast beim ersten Unternehmerfrühstück im Januar 2015.

Unter dem Titel "Hochschule21 - gestern - heute -morgen" gaben sie einen umfassenden Überblick über die Entwicklung der Hochschule von den Anfängen 1875 über die aktuellen Zahlen (2014: 900 Studenten und 700 Partnerunternehmen) sowie die zukünftigen Aufgaben.

Beide gehen in absehbarer Zeit von bis zu 1.300 Studenten in Buxtehude aus. Die Steigerung der Zahlen liegt bei ungefähr 100 pro Jahr. Aktuell sind rund 80 Mitarbeiter bei der Hochschule beschäftigt.

Die Hochschule fußt auf den Säulen "Bauwesen", "Technik", "Gesundheit" sowie "Fort- und Weiterbildung" und bietet so besondere Voraussetzung für übergreifende Zusammenarbeit (z.B. das Haus der Zukunft für alle Lebensphasen).

Im Arbeitsfeld Forschung stellte Prof. Dr. Uelzen auch den Wartungsroboter für das DESY Forschungszentrum vor, mit dem sich die Studenten an einem Forschungsprojekt erfolgreich beteiligt haben.

Für die Unternehmen ist der hohe Praxisbezug der Studenten von Vorteil, im AVB Tec21 ist es z.B. möglich, dass sich mehrere Unternehmen einen Auszubildenen "teilen", wenn nicht alle Bereiche selbst abgedeckt werden können.

Zukünftig wird der Studiengang "Bauen im Bestand" in "Architektur DUAL" umbenannt, das Studium endet mit dem Bachelor. Der Bereich Mechatronik wird um die Kunststofftechnik erweitert. Geplant ist außerdem ein erstes Masterstudium MBA Führungskompetenz (interdisziplinär).

Beide stellten fest, dass die Hochschule21 eine "Hochschule für die Region" ist und bleibt!

Uwe Fricke bedankte sich sehr herzlich für die interessanten Ein- und Ausblicke in die beeindruckende Arbeit der Hochschule und regte einen Studiengang "Erziehung" an.

 

Zurück