Veranstaltungs-Nachlese

Hier finden Sie gesammelte Berichte und Bilder vergangener Veranstaltungen.

Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt, Unternehmerfrühstück vom 16.03.17

von Wirtschaftsverein Buxtehude

Mit dem Vorsitzenden Uwe Fricke (v.l.n.r.) sind die Referenten des Unternehmerfrühstücks zu sehen: Susanne Epskamp, Marcel von der Lieth und Hilke Harms

Gleich drei Referenten zu einem Thema, das war eine Premiere beim Unternehmerfrühstück!

Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Ihre Chance auf Fachkräfte?! lautete das hochaktuelle Thema, das auf großes Interesse stieß und eine rege Diskussion auslöste.

Susanne Epskamp, Hansestadt Buxtehude, begann mit einem Überblick über die aktuelle Situation in Buxtehude. Ca. 620 Flüchtlinge leben derzeit in Buxtehude, davon sind 249 Männer unter 35 Jahren. Besonders die Menschen aus Syrien, Iran und Irak haben Aussicht auf ein Bleiberecht. Aufgrund der gemachten Erfahrungen werden derzeit die Personenzahlen in den Sammelunterkünften halbiert. Frau Epskamp ist Ansprechpartnerin bei der Stadt für dieses Thema.

Marcel von der Lieth, Agentur für Arbeit Stade, stellte vor allem das Programm KOMMIT vor, das aus den Erfahrungen der Vergangenheit in überarbeiteter Weise Arbeitgeber und Praktikanten zusammen bringen und begleiten soll. Die Ausschreibung für die Suche nach einem geeigneten Bildungsträger lief bis zum 31. März. Beginn der Maßnahme soll der 01. Juli sein, Ziel ist die intensive Begleitung der Betriebe und Praktikanten. In Buxtehude wird das Programm erstmalig im Landkreis angeboten.

Bei der Handwerkskammer ist als Ansprechpartnerin eine "Willkommenslotsin" eingestellt.

Aus der Praxis bei der Viebrockhaus AG berichtete Hilke Harms, die derzeit 13 Flüchtlinge betreut. Aus ihrer Erfahrung beträgt der zeitliche Mehraufwand ca. 1/3. Unter dem Motto "einfach machen" konnte sie den Teilnehmern jede Menge Tipps an die Hand geben, wie die z.T. schwierigen behördlichen Auflagen im betrieblichen Alltag anzuwenden sind. Viebrockhaus stellt in dem Jahr die ersten Auszubildenden fest ein.

Alle drei Referenten stehen als Ansprechpartner(innen) zur Verfügung. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an die Geschäftsstelle

An der Halepaghen-Schule besuchen derzeit 47 Schüler die Jahrgänge 9 und 10 und suchen nach Praktikumsstellen in Betrieben. Ansprechpartnerin ist die Schulleiterin Frau Fees-McCue.

Wir bedanken uns ausdrücklich bei den Referentinnen und dem Referenten für Ihre Impulse auf dem Unternehmerfrühstück!

Zurück