Veranstaltungs-Nachlese

Hier finden Sie gesammelte Berichte und Bilder vergangener Veranstaltungen.

Nachts in unserem (Buxtehude·) Museum am 01.07.2015

von Wirtschaftsförderungsverein Buxtehude

tl_files/theme_wfv-buxte/_pinnwand/Museum_Gruppe_von_oben_komp.jpg  tl_files/theme_wfv-buxte/_pinnwand/Dr_Habermann_Ruesselbecher_komp.jpg 

Einen spannenden Abend im Buxtehude·Museum konnten die Teilnehmer bei der exklusiven Führung bekommen. Das machte Lust auf die anstehenden umfangreichen Sanierungsmaßnahmen.

Frau Dr. Keller und Herr Fricke begrüßten die Mitglieder an dem Sommerabend. Gemeinsam mit Frau Gratza wurde den Mitgliedern die Ausstellung im Sakralturm gezeigt. Dabei wurde vielen vielleicht zum ersten Mal bewusst, wie umfangreich die Sanierungsmaßnahmen ausfallen werden und wie viel Überlegungen es anzustellen gilt, um die wertvollen Exponate während dieser Zeit zu schützen...

Herr Dr. Habermann berichtete anschließend von den Grabungen in Immbenbeck, bei denen über 200 Körpergräber aus der Zeit um 500 n.Chr. gefunden wurden. Das Besondere an den Grabbeigaben sind die Glasgefäße. Die sog. Rüsselbecher tragen Inschriften, die ins heiße Glas geritzt wurden, und die Gefäße damit weltweit einmalig machen. Einen dieser schönen Trinkgefäße zeigte Herr Dr. Habermann den staunenden Mitgliedern.

Frau Dr. Keller erläuterte den Mitgliedern danach den für diese Sachsenausgrabungen angedachten Ausstellungsbereich und die Möglichkeiten von modernen Museumsinszenierungen.

Die Mitglieder diskutierten lebhaft am Ende über die Entwicklungen in Buxtehude und im Museum und zeigten sich sehr interessiert, als sie vom Museumsteam zu einer Baustellenbesichtigung kurz vor Wiedereröffnung eingeladen wurden..

Vielen Dank Frau Dr. Keller, Herr Dr. Habermann, Frau Gratza und Team für diesen informativen und anschaulichen Abend im Buxtehude·Museum. Natürlich kommen wir gerne wieder!

 

Zurück